Herzlich willkommen!

Dem Verein LeseLust Königstein e.V. liegt die Förderung von Kunst und Kultur im Bereich Literatur am Herzen. Er setzt sich für die Leseförderung und Literaturvermittlung für alle Generationen in Königstein im Taunus ein.

Veranstaltungen

LeseLust veranstaltet Vorträge, Lesungen und andere Aktionen rund um Medien.

November 2018

Vortrag zum Thema Medienkompetenz

Hanno Lenz, Initiator von „Schutzraum Medienkompetenz“, informiert Eltern und Jugendliche über Risiken und Schutzmöglichkeiten im Internet am Freitag, 16. November 2018, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Musikkonzert mit ISCHUNMEINBRUDER  

Am 17. November 2018 um 20 Uhr laden wir Sie herzlich zu einem musikalischen Abend in die Stadtbibliothek ein.
"Handgemachte Lieder mit hessischen Texten. Zwei akustische Gitarren und zwei Stimmen. Mehr braucht es nicht, um Inhalte aus dem wirklichen Leben zu transportieren." So beschreiben ISCHUNMEINBRUDER - die Brüder Lutz Beberweil und Martin Beberweil aus Kelkheim ihre Musik. Im Jahr 2016 hatten die beiden die zündende Idee. „Wieso mache mer dann eischendlisch neddemaa des was mer am Beste könne? Hessisch!“
Zuerst entstanden hessische Texte auf internationale Coversongs, von denen sich nach Lust und Laune auch heute noch der eine oder andere in das Live Programm verirrt. Mittlerweile sind ISCHUNMEINBRUDER mit ihrem Programm „Horschemaa" unterwegs und die gleichnamige CD erschien Mitte 2018.
Jetzt sind sie live bei uns in Königstein.

Der Eintritt ist frei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. 

 
Kirsten Boie kommt nach Königstein

Am Samstag, den 24. November 2018 um 14 Uhr ist es endlich soweit. Die bekannte und beliebte Autorin Kirsten Boie liest bei uns in Königstein in der Stadtbibliothek.

Eintrittskarten sind ab dem 15. Oktober 2018 zu 5€ im Vorverkauf in der Stadtbibliothek erhältlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie  2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und  2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von ihr rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Gemeinsam mit ihrem Mann hat Kirsten Boie 2015 die Möwenweg-Stiftung gegründet, unter deren Dach das langjährige Engagement in Swasiland fortgeführt wird.

Bild: © Indra Ohlemutz

 

 

 

Mitgliedschaft und Spenden

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie die Ziele und Aktivitäten des Vereins mit Ihrer Spende!

weiterlesen