Herzlich willkommen!

Dem Verein LeseLust Königstein e.V. liegt die Förderung von Kunst und Kultur im Bereich Literatur am Herzen. Er setzt sich für die Leseförderung und Literaturvermittlung für alle Generationen in Königstein im Taunus ein.

Veranstaltungen

LeseLust veranstaltet Vorträge, Lesungen und andere Aktionen rund um Medien.

Juni 2018

"Wie Kinder lernen"
Professor Andreas Gold beschäftigt sich in seinem Vortrag am Dienstag, 5. Juni , 2018 um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Königstein u.a. mit den Entwicklungsvoraussetzungen für erfolgreiches Lernen, verschiedenen Lerntheorien und dem Lernen als Informationsverarbeitung. Seit 1998 hat Andreas Gold die Professur für Pädagogische Psychologie an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main inne. Zu den Themen Lernschwierigkeiten, Pädagogische Psychologie und Lehren und Lernen hat der Referent  zahlreiche Lehrbücher veröffentlicht. 

August 2018

Christine Kranz von der Stiftung Lesen e.V. folgt  mit ihrem praxisorientierten Vortrag am Dienstag, 21. August 2018. um 20 Uhr mit dem Thema: „Fit für die Schule - Welches Potenzial bieten digitale Leseangebote für Vorschulkinder und Grundschüler und wo stoßen sie an ihre Grenzen?“

November 2018

Hanno Lenz, Initiator von „Schutzraum Medienkompetenz“, informiert Eltern und Jugendliche über Risiken und Schutzmöglichkeiten im Internet am Freitag, 16. November 2018, um 20 Uhr. 

Kirsten Boie kommt nach Königstein

Am Samstag, den 24. November 2018 ist es endlich soweit. Die bekannte und beliebte Autorin Kirsten Boie liest bei uns in Königstein in der Stadtbibliothek. Eintrittskarten sind zu 4€ im Vorverkauf erhältlich.

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie  2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und  2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von ihr rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Gemeinsam mit ihrem Mann hat Kirsten Boie 2015 die Möwenweg-Stiftung gegründet, unter deren Dach das langjährige Engagement in Swasiland fortgeführt wird.

 

 

 

Mitgliedschaft und Spenden

Werden Sie Mitglied oder unterstützen Sie die Ziele und Aktivitäten des Vereins mit Ihrer Spende!

weiterlesen